Haltestelle Design Entwurf für die Busverbindung zwischen Neubrandenburg und Waren

Haltestelle dat-Bus

Auftrag: Konzept und Design einer Haltestelle

Kunde: Mecklemburg-Vorpommersche-Verkehrsgesellschaft mbH (MVVG)

Studienprojekt

Haltestelle dat-Bus aus Polymerbeton

Der Entwurf der Haltestelle für die “dat Bus” Linie von Neubrandenburg soll sich dezent aber neuartig, in die Umgebung vom Müritzsee bis Rechlin einfügen. Die wichtigste Funktionen einer Haltstelle ist die Information. An dieser Stelle hällt der Bus, und er hat Fahrzeiten, zeigt sie uns. Aber auch das Warten, gehört zur Haltestelle. Hier hilft die Informationswand mit integriertem Display Fahrzeiten
und Wanderrouten oder Fahrradwege zu rechergieren und ausfindig zu machen. Ein zusätzliches Element ist die Lehne, eine gekrümmte Fläche, der durch ihre markante Form Doppelfunktionen zugewiesen werden können. Sie birgt integrativ den nötigen Fahrradstellplatz und ist ein prägnantes Erkennungsmerkmal für die gesamte Haltestellen-Serie. Die Sitzflächen sind von ähnlicher Formgebung und erleichtern so die erforderlichen Reinigungsarbeiten durch ihre offene Gestalt.

Haltestelle Design Entwurf für die Busverbindung zwischen Neubrandenburg und Waren